Räbiss 2016

Räbiss 2016

Ob gefürchtet und gehasst oder bewundert und verehrt: Noch nie konnte sich der Mensch der Faszination der Schlange (Serpentes) entziehen. Schlangen symbolisieren Fruchtbarkeit, Lebensenergie und Unsterblichkeit, Weisheit und Erleuchtung – aber auch Schlauheit, Bosheit und Hinterlist. Die Schlange ist zugleich Sinnbild der Heilkunst und des Teufels, um die sich seit jeher Geschichten, Mythen und Legenden ranken. Auch die Räbis wollen widersprüchlich sein. Unfassbar. Elegant. Unberechenbar.
Schlangen gehören durch ihre Artenvielfalt zu den faszinierendsten Tieren. Gerade diese Vielfalt ist der perfekte Bezug zu den Räbis. Wie die “Ophiophagus hannah“ (oder kurz: Kobra) schlängeln wir uns tageweise durch uneroberte Gebiete, um unser Revier zu erweitern. Genau wie Schlangen bevorzugen wir feucht(fröhliche) Gegenden, können uns aber auch in kultivierten Bereichen niederlassen und uns dort den Bauch vollschlagen. Unser Sound beisst sich in allem und jedem fest und fährt durch den Körper, eiskalt und elektrisierend wie Gift.
Der Biss einer Kobra löst unmittelbare und heftige Reaktionen aus. Auch bei einer Infektion durch die Räbis treten die ersten Symptone nach kurzer Zeit auf: Ein Schütteln durchfährt dich, an Stillstehen ist nicht mehr zu denken! They can’t hold us, du burnst am ganzen Leib, versuchst mit lauten Hello – Shouts irgendwie auf deinem Radar Love zu finden und rockst die Bude. Ausser du kannst nicht tanzen.
Lass dich verführen von uns wie einst Adam und Eva. Wir versprechen dir eine bessere Welt als diese hier!

Guggemusig Räbafäger
Python Swallows Wildebeest151024_235216